Aktuelles aus dem Schuljahr 21/22

Gottesdienst und Friedenslicht an der Bergschule

Seit 1986 wird das Friedenslicht in jedem Jahr in den Wochen vor Weihnachten von einem österreichischen Kind in der Geburtsgrotte Jesu entzündet. Von Bethlehem aus reist das Licht mit dem Flugzeug in einer explosionssicheren Lampe nach Wien. Dort wird es am dritten Adventswochenende durch Pfadfinder in alle Orte Österreichs und in die meisten europäischen Länder gesandt. Züge mit dem Licht fahren über den ganzen Kontinent. So kam es auch zu uns an die Bergschule

Das Licht ist das weihnachtliche Symbol schlechthin. Mit dem Entzünden und Weitergeben des Friedenslichtes erinnern wir uns an die weihnachtliche Botschaft und an unseren Auftrag, den Frieden unter den Menschen zu verwirklichen.

 

Auch in diesem Jahr konnten wir pandemiebedingt keinen gemeinsamen Weihnachtsgottesdienst feiern.

Dank vieler kreativer Köpfe und fleißigen Helfern gelang es uns wieder einen Gottesdienst aus vielen einzelnen Elementen digital zu erstellen. Am Freitag, 17.12.2021, feierte jede Klasse im Klassenverband den digitalen Weihnachtsgottesdienst. Ganz in „echt“ überbrachte und Pfarrer Kaltenbach dazu das Friedenslicht, das unsere beiden Schülersprecher dann in die Klassen trugen. 

 

 

Eine rutschige Angelegenheit - Ausflug in die Eishalle Pforzheim

Wir, die Klassen 5a und 6a, durften am Mittwoch einen Ausflug in die Eishalle Pforzheim unternehmen. Mit der S-Bahn sind wir nach Pforzheim gefahren. Als wir am Bahnhof angekommen sind, haben wir uns alle gemeinsam auf den Weg zur Halle gemacht. Dann ging es endlich los. Schlittschuhe an und ab aufs Eis! Viele von uns konnten noch nicht eislaufen, aber dank Klassenkameraden*innen und lustigen Eislaufhilfen lernten wir es und hatten sehr viel Spaß dabei. Es war auch toll zu sehen, was viele von uns schon auf dem Eis draufhatten. Wirklich beeindruckend! Unsere Wunschlieder haben die Sache noch perfekt abgerundet. Nach einer Weile sind wir hungrig geworden und haben uns im Kiosk gestärkt und das Beisammensein genossen. Nach unserer Pause war die Fahrbahn für uns wieder frisch geglättet und es wurde noch aufregender. Das Einzige, was uns gestört hat, war, dass der Ausflug viel zu schnell wieder vorbei war.

 

Um es noch einmal kurz zusammenzufassen: Der Ausflug war mega cool! Das machen wir wieder!

 

Lieber Förderverein, wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung und für den tollen Tag.

5a & 6a

Tage der Schulgemeinschaft an der Bergschule Singen

Am 25. und 26.November dieses Jahres fanden traditionsgemäß die Tage der Schulgemeinschaft an der Bergschule statt. Diesmal unter dem Motto: WIR-GEMEINSAM-STARK!

Eine begehbare Bewegungslandschaft in der Turnhalle stand dieses Jahr im Mittelpunkt für klein und groß. Die „sportlichen“ Aufgaben sollten klassenweise in verschiedenen Gruppen gelöst werden. Teamgeist und Begeisterung für Bewegung und Spiel standen dabei im Vordergrund.

Ein weiteres Ziel war es, die Arbeit mit digitalen Medien als festen Bestandteil in Grundschule und Werkrealschule zu implementieren und bei einem sinnvollen und sicheren Umgang zu unterstützen. Klasse 4 durfte die gameplay Ausstellung zur Geschichte des Computers im ZKM besuchen. Zum Thema Mobbing und Cybermobbing wurden kreative Produkte wie zum Beispiel Comics und Fotowände erstellt. Diese sollen in unserer Schule in Form einer Ausstellung präsentiert werden und für alle SchülerInnen zugänglich sein.

Allen Eltern unserer Schule steht wieder ein kostenloser Zugang für den Digitalen Elternabend von Clemens Beisel zur Verfügung.

Vielen Dank für die hilfreiche Zusammenarbeit und Unterstützung bei allen Mitwirkenden!

 

Alexandra Stoll, Schulsozialarbeiterin Bergschule Singen

Besuch der Klasse 4a beim ZKM in Karlsruhe

 

Im Rahmen der „Tage der Schulgemeinschaft“, die dieses Jahr an unserer Bergschule stattfanden, fuhren wir am 25.11.2021 um 8:30 Uhr mit der Straßenbahn nach Karlsruhe zum ZKM (Zentrum für Kunst und Medien). Dort wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt und starteten dann gleich unsere Führung zum Thema „Medien“. Dabei konnten wir viele spannende Dinge entdecken wie zum Beispiel den Computer „Zuse Z22“. Dieser ist ungefähr so groß wie ein Wohnzimmerschrank und der älteste noch funktionsfähige Computer der Welt. Am Besten hat es uns gefallen, dass wir viele alte und neue Spielkonsolen selbst ausprobieren durften. Die älteste Spielkonsole der Welt konnten wir leider nur in einer Vitrine anschauen.

Nach unserem spannenden Besuch im ZKM fuhren wir mit der Straßenbahn wieder nach Hause.

Wir danken Frau und Herr Schlör sowie Frau Wilser für den schönen Tag und freuen uns schon sehr auf den nächsten Ausflug!

Übrigens:

Das ZKM-Gebäude war früher eine Waffen- und Munitionsfabrik und ist heute noch das längste Gebäude in Karlsruhe.

Von Lenz, Jonas und Oskar

Klassenzimmer im Grünen

 

Klasse 4a der Bergschule pflanzt einen Apfelbaum

 

Im Rahmen unseres Projekts „Klassenzimmer im Grünen“ haben wir gemeinsam mit der Streuobstpädagogin Frau Kunzmann am 10.11.21 einen Apfelbaum auf dem Grundstück der Familie Ebel gepflanzt. 

Zunächst haben wir den Pflanzort bestimmt und eine Grube mit 80cm Durchmesser markiert. Dann ging es ans Ausgraben, was uns 27 Schülern und Schülerinnen schnell gelang. Danach wurde ein Wühlmausnetz eingelegt und mit vereinten Kräften ein Pflanzpfahl auf der Wetterseite eingeschlagen. Nun durften wir die Wurzeln des Bäumchens anschneiden, damit er besser wachsen und Nährstoffe aufnehmen kann. Jetzt haben wir den Baum ins Pflanzloch eingesetzt und dieses gemeinsam mit Erde befüllt. Nachdem das Wühlmausnetz um den Wurzelballen zusammengefaltet wurde, konnten wir die Erde angießen und einschlämmen. Schnell war die restliche Erde bis zur Veredelungsstelle aufgefüllt und wir Kinder konnten um den Stamm noch einen Verbissschutz anbringen, damit die Rehe die Rinde nicht anknabbern. Schließlich befestigten wir den Stamm mit einer Achterschlinge am Pflanzpfahl. Diese Baumpflanzaktion hat uns allen großen Spaß gemacht und wir hoffen, dass unser Apfelbäumchen eines Tages viele gute Jonagold-Äpfel trägt. Ein großes Dankeschön an Frau Ursula Kunzmann, die uns viele neue Begriffe beigebracht hat, den Förderverein der Bergschule, der das Projekt mitfinanziert und an Familie Ebel, die das Bäumchen und den Platz auf der Wiese zur Verfügung gestellt hat! 

Wir freuen uns schon auf unsere nächsten Aktionen im Grünen! 

 

Frau Schlör mit Maren, Maja und Helene 

 

 

Apfelsaft selbst hergestellt

Selbst das Regenwetter konnte die Drittklässler nicht davon abhalten, sich auf den Weg zur Streuobstwiese zu machen. Die Streuobstpädagogin Frau Kunzmann hatte alles vorbereitet, um mit den Kindern Apfelsaft herzustellen. Unter sachkundiger Anleitung sammelten die Kinder emsig die Äpfel auf, wuschen sie in Wassereimern, schnitten sie in Stücke und schütteten diese in die Raspelmaschine. Die fertigen Raspeln landeten in der Presse und wurden begeistert mit vereinten Kräften zu köstlichem Apfelsaft gepresst. Mit allen Sinnen genossen Kinder wie Erwachsene den Duft und den herrlichen Geschmack des selbst hergestellten Saftes. Alle waren sich einig: Dieser Sachunterricht hatte Spaß gemacht! Unser besonderer Dank gilt allen Eltern, die Äpfel gespendet haben.

Besuch Körperwelten-Ausstellung

Am Freitag, den 18.09.2021 besuchten die Klassen 8a und 8b die KÖRPERWELTEN-Ausstellung in Heidelberg. 

Das Erlebnis-Museum gibt einen Einblick in den menschlichen Körper und erklärt dabei die einzelnen Organe und deren Besonderheiten. Hierbei lernt man, dass jedes Körpersystem seine lebenswichtige Funktion erfüllt und alle zusammenarbeiten, um Gesundheit und Leistungsfähigkeit aufrecht zu erhalten. 

Die Schüler begaben sich hier auf eine spannende Reise unter die Haut! 

Danach wurde noch die Heidelberger Innenstadt erkundet, geshoppt und sich mit Köstlichkeiten aller Art gestärkt. 

Am Nachmittag kamen alle wieder wohlbehalten zurück. Der Ausflug war ein tolles Erlebnis für die beiden Klassen! 

Katharina Heilig und Michael Krüger 

(Klassenlehrer 8a und 8b)

Schließfach mieten

 

Wichtige Termine Schuljahr 2021/ 2022

 

21.01.2022

4. GLK 13.10 Uhr

 

28.02.2022 - 04.03.2022

Faschingsferien

 

09.03.2022 - 11.03.2022

Kommunikationsprüfung 9

 

18.03.2022

Vera 8 Deutsch

 

21.03.2022

Vera 8 Englisch

 

23.03.2022

Vera 8 Mathematik

 

28.03.2022 - 08.04.2022

Praktikum Klasse 8

 

28.03.2022 - 01.04.2022

Praktikum Klasse 9

 

14.04.2022 - 22.04.2022

Osterferien

 

06.05.2022

Vera 3 Deutsch

 

10.05.2022

Vera 3 Deutsch

 

12.05.2022

Vera 3 Mathematik

 

27.05.2022

beweglicher Ferientag

 

06.06.2022 - 17.06.2022

Pfingstferien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterrichtszeiten

1. Stunde            7:45 - 8:30 Uhr

2. Stunde           8:35 - 9:20 Uhr

3. Stunde           9:25 - 10:10 Uhr

4. Stunde           10:35 - 11:20 Uhr

5. Stunde           11:25 - 12:10 Uhr

6. Stunde           12:15 - 13:00 Uhr

--------------------------------------

7. Stunde            13:00 - 13:45 Uhr

8. Stunde            13:45 - 14:30 Uhr

9. Stunde            14:30 - 15:15 Uhr

10. Stunde         15:20- 16:05 Uhr

Kontakt

Bergschule Singen
Bergstr. 21
75196 Remchingen 

E-Mail: info@bergschule-singen.de

Tel. 07232/ 73 433 00

Fax: 07232/ 73 433 199

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bergschule Singen 2021